HOMEDEPOT 2017

HOMEDEPOT 2017 Wien Semperdepot

Wir waren auf de H.O.M.E.D.E.P.O.T. 2017 und haben uns angesehen, wie die Designtrends für das Jahr 2017 aussehen. Ganz abgesehen davon, dass das Semperdepot im 6. Bezirk Wiens schon ein eigenständiger Grund ist, dort vorbeizuschauen, haben wir wirklich einige tolle Designideen aufgeschnappt.

Eines der Highlights ist sicherlich der Stand von byThom, der mit den coolen Flugzeugtrolleys von bordbar den Stand immver voller interessieter Messebesucher hat. Das freut uns natürlich auch in eigener Sache besonders, ist byThom - der Store befindet sich einen Steinwurf vom Karmelitermarkt entfernt in der Haidgasse 5 - doch ein liebgewonnener Partner von uns.

  • byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
    byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
  • byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
    byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
  • byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
    byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
  • byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
    byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
  • byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017
    byThom und bordbar auf der H.O.M.D.E.P.O.T. 2017

Natürlich gibt es auch noch jede Menge anderer interessanter Messeaussteller, so ist zB die Zweigstelle - ursprünglich ein klasssischer Florist, der mittlerweile zum coolen Innendesign Store unter Einbeziehung von lebenden Pflanzen georden ist und als regelmässiger Sponsor von Wiens Community Events bekannt - vertreteten. Wien’s LGBTIQ Community ist jedenfalls im Semperdepot gut aufgehoben und Ihr solltet die Messe auf keinen Fall verpassen. Geöffnet ist sie noch bis Sonntag, vorbeischauen lohnt sich.