Reisezeit

gay_in_vienna_calendar

Wann, wenn nicht jetzt?

Die Frühlingszeit in Wien ist traumhauft. Die Stadt erwacht aus dem winterlichen Dornröschenschlaf und das Stadtgartenamt trumpft mit seinem Können auf. Obwohl das Wetter aufgrund des ostösterreichischen Klimas recht mild ist, finden sich nicht so viele Touristen in der Stadt wieder. Dies ermöglicht einen Einblick in das authentische Wien.

Nicht nur Sommer - auch Sand befindet sich in der Stadt - zumindest im Sommer: Sand in the City ! Wien sprudelt im Sommer nur so vor großartigen Events und Orten. Jage dein Adrenalin mit einem wilden Ritt in einer der Achterbahnen im Prater hoch oder machen einen entspannenden Spaziergang durch den Schönbrunner Schloßpark. Doch eher eine Nachteule? Dann schlage dem Kater ein Schnippchen und stecke deine Füße in den Sand einer der künstlich angelegten Strandbars am Donaukanal während du einen Bloody Mary oder ein Reperaturseidl trinkst.

Schnapp Dir ein Glas und renne - quer durch die Wiener Heurigen ( „Wiener Heurigen“)

Wusstest du, dass Wien über nahezu 700 Hektar Weingärten verfügt? Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit um das angenehm warme Wetter zu genießen und das Weinlaub im goldenen Sonnenlicht bei einem Spaziergang durch Grinzing oder dem Cobenzl zu genießen. Immer bereit, einen kurzen Zwischenstopp bei einem der vielen traditionellen Heurigen einzulegen. Die meisten Museen präsentieren im Herbst ihre temporären Ausstellungen, genauso wie die Theater und Opern.

Du willst die Stadt so sehen wie Sie sich eine Traumstadt im Märchen immer vorgestellt haben? Beleuchtet von tausenden kleinen Lichtern, die auf Schneeflocken scheinen. Dann musst du Wien unbedingt im Dezember einen Besuch abstatten. Aber bringen Sie den dicksten Mantel mit, den Sie finden. Und Handschuhe. Und eine Wollhaube. Sei dir sicher - sogar diejenige, die in ihrem Leben noch nie eine Mütze trugen, setzen im winterlichen Wien liebend gern eine auf. Die weltbekannten Christkindlmärkte beginnen mit Ende November und sind bis zum 24. Dezember geöffnet.

Genauere Wetterprognosen gibt es hier!

Natürlich gibt es auch eine große Anzahl von schwulen und lesbischen Highlights, hier in chronologischer Reihenfolge aufgeführt:

  • Regenbogenball (Jänner/Februar)
  • Life Ball (Mai)
  • Vienna Pride (Juni - Juli)
  • Regenbogen Parade (Juni)
  • Identities (Queer Film Festival - Juli, zwei Wochen lang alle zwei Jahre
  • Wien in Schwarz (schwules Leder- und Fetisch-Festival im Herbst)

Jedes einzelne Event ist definitiv einen Besuch wert!