belvedere 21, 21er Haus, 20er Haus

belvedere 21

1958 wurde das Gebäude als österreichischer Pavillon zur Weltausstellung Expo 58 in Brüssel gebaucht und beherbergt jetzt Ausstellungen moderner Kunst. Lange war das Gebäude als „20er Haus“ bekannt, seit 2011 als „21er Haus“.