Landestheater Niederösterreich in St. Pölten

Landestheater Niederösterreich

Das Landestheater Niederösterreich in Sankt Pölten kann man mittlerweile aus der österreichischen Theaterlandschaft nicht mehr wegdenken. Ursprünglich 1820 am heutigen Rathausplatz eröffnet definiert es sich heute als reines Sprechtheater. Es verüfgt über zwei Spielstätten: Das Große Haus und die Theaterwerkstatt. Alleine die zahleichen Nominierungen für den Nestroy-Theaterpreis rechtfertigen einen Ausflug nach Sankt Pölten und einen angenehmen und spannenden Theaterabend. Ein fantastisches Ensemble, großartige Gäste und tolle und innovative Inszenierungen strahlen weit nach Wien bis zur Ringstraße.

2016 wurde das Stück “Lichter der Vorstadt” in einer Inszenierung von Alexander Charim als beste Bunsesländer-Aufführung mit dem Nestroy ausgezeichnet. 2015 ging der Nestroy-Spezialpreis für “Glanzstoff” von Felix Mitterer and das Bürgertheater des Landestheaters Niederösterreich.